Herzlich willkommen

TISCHTENNIS AND MORE

Jahrehauptversammlung 2023

Mit Spaß und Kontinuität zum Erfolg

 

Foto: (ttv) v.l.n.r. Rudolf J. Teplitzky, Lydia & Michael Hösl, Henry Seifert nach der Ehrung

 

Oberviechtach. (ttv) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kolping- Tischtennisverein Oberviechtach standen neben dem Rückblick auf das Jahr 2022 die  Berichte der Fachwarte auf der Tagesordnung. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Henry Seifert gab er in seinem Bericht die aktuelle Mitgliederzahl von über Einhundert bekannt. Dabei liegt der prozentuale Anteil an Kinder – und Jugendlichen weiterhin bei fast 70%. Das Vereinsleben 2022 war geprägt von gemeinsamen Wanderrungen und verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel der Kolping Cup. Weiterhin blickte er auf die Teilnahme beim Sport- und Spielfest am Sandradl mit einem Hindernissparcour und mini-Tischtennisplatten positiv zurück. Einen besonderen Dank überließ er an Michael Hösl für 50 Jahre Tischtennis in Oberviechtach. In diesen Jahren war er nicht nur aktiv als Spieler präsent, sondern drückte auch seinen Stempel als Schriftführer, Chronist und 20 Jahre als Präsident auf. Seit 2012 steht er weiterhin als Schatzmeister ehrenamtlich in der Vorstandschaft zur Verfügung. Seifert dankte zum Ende seines Berichtes allen Gönnern, dem Kuratorium zur Sportförderung und der Stadt Oberviechtach für den pro Kopf Zuschuss für Kinder- und Jugendliche sowie für die kostenlose Bereitstellung der Mehrzweckhalle. Michael Eckl und Peter Nössner berichteten über das sportliche Abschneiden der Herrenmannschaften in ihren Ligen. Michael Hösl gab als Schatzmeister einen Überblick über den Kassenstand und stellte dabei heraus, dass neben den Anschaffungen für Trainingsgeräte  und den notwendigen Verbandsbeiträgen solide gewirtschaftet wurde. Der 1. Bürgermeisterin Rudolf J. Teplitzky, betonte in seinen Grußworten die Wichtigkeit einer stabilen Vorstandschaft, die man in diesem Verein vorfindet. Ebenso lobte er den Verein für die gute Jugendarbeit. Der 1. Vorsitzende der Kolpingsfamilie Thomas Schwingl schloss sich den Grußworten des 1. Bürgermeisters an und dankte ausdrücklich nochmal allen Helfern bei der Durchführung des  Tischtennis Kolping Cup. Im Ausblick verwies Henry Seifert auf geplante Aktivitäten, Turniere als Ausrichter und dankte allen Anwesenden für ihr erscheinen.

 
 
#Aufschlag-Topspinn-Punkt#

Unser Verein wurde 1965 von Mitgliedern der Kolpingsfamilie Oberviechtach als Tischtennisabteilung aus der Taufe gehoben. Zwischenzeitlich mit dem Namen Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach ins Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt, sehen wir uns nach wie vor zur Kolpingsfamilie gehörig.

Der Verein ist Mitglied im BTTV (Bayer.Tischtennisverband) und BLSV (Bayer.Landessportverband).

Mannschaften

Druckversion | Sitemap
Offizielle Seite des Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach e.V.